Veranstaltung RechtKritikTheorie

Das ZERP Bremen veranstaltet ein Wochenendseminar zum Thema RechtKritikTheorie.

Kritik am Recht und Kritik im Recht sind en vogue. Diskurstheoretische Ansätze kritisieren die mangelnde Legitimation, feministische Rechtstheorien dekuvrieren die Konstruktion asymmetrischer Geschlechterverhältnisse durch das Recht, Systemtheorien vermissen die Gesellschaftsadäquanz und materialistische Theorien kritisieren die Blindheit des Rechts gegenüber sozialen Kämpfen. In der Veranstaltung wollen wir einigen Rechtskritiktheorien auf den Grund gehen und uns insbesondere mit den Ansätzen von Marx, Adorno, Butler, Paschukanis, Bourdieu, Foucault & Gramsci beschäftigen.

Mehr Infos und Anmeldung hier.